AKTUELLE THEMEN
Mär 26

Die zahlreichen Hilfen von Bund und Land lassen leicht die Übersicht verlieren. Wir haben versucht, die wesentlichen Punkte aufzulisten. 
 
 






Mär 22

In der im Augenblick herrschenden Corona-Krise stellen sich viele Fragen. Wir empfehlen, dass Sie sich über die Veränderungen und die arbeitsrechtlichen Auswirkungen unter folgenden Seiten informieren:
https://www.bmas.de/DE/Presse/Meldungen/2020/corona-virus-arbeitsrechtliche-auswirkungen.html?nn=76090
 
Über die von der Bundesregierung im Eilverfahren beschlossenen Verordnungen (eine PDF mit den Auswirkungen finden Sie im Mailanhang) zur Kurzarbeit und dem Kurzarbeitergeld unter:
 
https://www.bmas.de/DE/Presse/Pressemitteilungen/2020/kurzarbeitergeld-wird-erleichtert.html
 
Über Ihre Möglichkeiten Liquidität in Ihrem Unternehmen zu gewährleisten und den Betrieb ...

ganzer Artikel





Mär 22

Das anfänglich als eine Bedrohung für die Volksgesundheit empfundene Virus, hat inzwischen eine Krise ausgelöst, die alle Bereiche unseres Lebens betrifft. Die deutsche Volkswirtschaft ist bereits nach wenigen Tagen in ihren Grundfesten erschüttert. Mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die mittelständische Wirtschaft hat sich der Vorstand der MIT im Kreis Fulda beschäftigt.

2020-03-18_Aktuelle Corona-Lage_.pdf


ganzer Artikel





Feb 15
Datum: 15.02.20 17:17 Kategorie Aktuelles

Die Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT) Hessen lehnt den Gesetzentwurf zur Grundrente weiterhin ab. „Der vorgelegte Entwurf ist verfassungswidrig, ungerecht, nicht zielgerichtet und weder administrierbar noch finanziert", kritisiert Marco Reuter Landesvorsitzender der MIT Hessen. Die MIT spricht sich stattdessen für eine unbürokratische Grundrente für wirklich Bedürftige aus. „Im Rentensystem muss weiter das Äquivalenzprinzip gelten: Derjenige, der mehr eingezahlt hat, muss am ...

ganzer Artikel





Feb 15

Die Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT) Hessen und die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA) Hessen, sowie die Junge Union Hessen (JU) sprechen sich gegen die aktuellen Pläne einer Finanztransaktionssteuer aus. „Der vom Bundesfinanzminister vorgelegte Entwurf ist eine reine Aktiensteuer, bei der vor allem private Kleinanleger der unteren und mittleren Einkommensschichten abgestraft werden", kritisiert Marco Reuter, Vorsitzender der MIT Hessen.